Aktuelles

Ab nächsten Sonntag, den 06. Februar, freuen wir uns auf einen vorsichtigen Start des Kindergottesdienstes. Wir hoffen, dass die Coronalage bald Weiteres zulässt.

Hygienekonzept für die Wiederaufnahme des Kindergottesdienstes in der ev.-altref.
Kirchengemeinde Emlichheim ab 06. Februar 2022

  • An den ersten drei Sonntagen im Monat werden wieder ein bis zwei
    Kindergottesdienstgruppen angeboten. Es können insgesamt (vorerst) max. 16 Kinder
    angemeldet werden. Es sind zwei Mitarbeiter*innen vor Ort und je nach Anmeldezahlen wird
    die Gruppe ab 8 Kinder geteilt.
  • Die Kinder gehen zunächst mit den Eltern in den Gottesdienst und verlassen wie „vor Corona“ nach Hinweis auf der Leinwand den Gottesdienst und begeben sich mit den Mitarbeiter*innen ins Gemeindehaus. (Vor der Lesung zur Predigt)
  • Die Anmeldung erfolgt über Judith Boll am jeweiligen Freitag vor dem Kindergottesdienstsonntag möglichst per Whatsapp.
  • Kinder ab einem Alter von 4 Jahren bis zum 4. Schuljahr können angemeldet werden
  • Sollte die Gruppe geteilt werden, bleiben Geschwisterkinder möglichst in einer Gruppe zusammen
  • Während der Kindergottesdienstzeit tragen alle durchgängig eine Mund-Nasen-Bedeckung. Alle Mitarbeiter*innen/Personen ab 14 Jahren tragen eine FFP2 – Maske. Für alle Kinder ab 6 Jahren genügt eine OP-Maske oder Alltagsmaske
  • Vor dem Kindergottesdienstbesuch sollten alle angemeldeten Kinder und Mitarbeiter*innen einen Covid-19-Selbsttest durchführen
  • Die allgemeinen geltenden Abstands- und Hygieneregeln werden bestmöglich eingehalten
  • Beim Betreten des Gemeindehauses bzw. des Gruppenraumes werden die Kinder angehalten ihre Hände zu desinfizieren
  • Während des Kindergottesdienstes wird für ausreichend Belüftung gesorgt
  • Es wird kein Essen und Trinken angeboten
  • Wenn Kinder nach Anmeldung erkranken bzw. sich nicht fit fühlen, dürfen sie den Kindergottesdienst nicht besuchen
  • Innerhalb der Räume des Gemeindehauses wird auf gemeinsames Singen verzichtet
  • Sollte es in den darauffolgenden Tagen nach dem Kindergottesdienst zu einem positiven Coronafall unter den Teilnehmern kommen, muss zunächst die Kindergottesdienstleitung benachrichtigt werden. Daraufhin werden alle Teilnehmer*innen des jeweiligen Kindergottesdienstsonntages informiert. Es gelten die jeweils aktuellen Regeln der Coronaverordnung des Landes Niedersachsen. Eine Quarantäne kann die Folge sein.

 

 

 

Kindergottesdienst

Der Kindergottesdienst findet an den ersten drei Sonntagen im Monat statt. Kinder können ab drei Jahren und bis zum vierten Schuljahr den Kindergottesdienst besuchen.

Im Durchschnitt besuchen etwa 90 Kinder diesen Gottesdienst, den wir kindgerecht zu gestalten versuchen. Die Kinder werden in sieben Gruppen betreut. Es gibt drei Vorschulgruppen und vier weitere Gruppen, die nach Schulbesuchsjahren zusammengesetzt sind. Im Mittelpunkt der Arbeit mit den Kindern steht jeweils ein Textabschnitt aus der Bibel. Wir üben jeden Monat mit den Kindern ein Lied ein und sammeln für einen bestimmten Zweck.

Außerdem betreuen wir über die Kindernothilfe ein Patenkind.

21 Helferinnen und Helfer betreuen die Gruppen im Wechsel. Wir arbeiten mit den Vorschulgruppen nach der Neukirchener Kinderbibel und mit den Schuljahren 1 – 4 nach einem Text- und Themenplan des Gesamtverbandes für Kindergottesdienst in der EKD. Bei bestimmten kirchlichen Anlässen wirken die Kinder des Kindergottesdienstes im Gottesdienst mit.

Der Helferkreis trifft sich einmal im Monat, um die Arbeit eines Monats vorzubereiten.

 

 

Unsere eMail-Adresse lautet: 

kigo<at>altreformiert-emlichheim.de

  

Ansprechpartner:

  • Janette Luttermann, Laar

 

Eine Liste der Mitarbeiter KiGo

 

 

Die Losung des Tages:

Anmeldung

JSN Gruve is designed by JoomlaShine.com